CLARIO
0800-0-CLARIO | Lasik News | Impressum | Kontakt | English | Español
Suche

Der LASIK-TÜV ersetzt nicht die eigene Vorbereitung.

Seit Juni 2006 gibt es den LASIK-TÜV. Worum handelt es sich dabei?

CLARIO: Der LASIK-TÜV ist ein Siegel, um einen Qualitätsstandard bei diesen Eingriffen zu schaffen. Entwickelt wurde das Siegel auf den Wunsch von einzelnen Kliniken in Zusammenarbeit mit der Managementberatung des TÜV's-Süd.

Was ist von der Einführung eines solchen Gütesiegels zu halten?

CLARIO: Die Entwicklung ist grundsätzlich zu begrüßen. Seit 1996 setzt sich der Gründer von CLARIO für ein Qualitätsmanagement in der LASIK ein. Die zunehmende Konkurrenz aus dem Ausland hat jetzt dazu geführt, dass sich einzelne Spezialkliniken der Refraktiven Chirurgie zu einem solchen Schritt entscheiden konnten. Es bleibt abzuwarten, wie sich das TÜV-Siegel entwickelt.

Was bedeutet das TÜV-Siegel für den Verbraucher?

CLARIO: Für den Verbraucher bedeutet dies, dass es sich bei einer Klinik mit dem LASIK-TÜV Siegel um eine Augenklinik handelt, die den Eingriff regelmäßig durchführt. Kurzum, als Verbraucher kann man dann zumindest davon ausgehen, nicht bei einem Gelegenheitschirurgen zu landen. Bisweilen gibt es den LASIK-TÜV nur bei den Initiatoren, um sich von anderen Kliniken abzugrenzen. Bei diesen Kliniken ist das Beratungsgespräch und die Diagnose zu dem immer auch ein Verkaufsgespräch. Dies zeigt sich zu anderem auch darin, dass eine der LASIK-TÜV Kliniken bei der Stiftung Warentest schlecht abgeschnitten hat, da bei den Testpersonen hier zu einer Operation geraten wurde, obwohl dies aufgrund der Refraktionswerte nicht zu empfehlen war.

Trennen Sie die Beratung von der Durchführung und nehmen Sie mit uns Kontakt auf.

Lasik-Tüv

created by created by CLARA © 2003 – 2016 | Letzte Aktualisierung: 16-05-2012
0800-0-CLARIO | Sitemap